(14.07 Uhr)

Französischer Regisseur Jacques Rivette gestorben

Der französische Filmregisseur Jacques Rivette ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören "Die Nonne" aus dem Jahr 1966 und "Die schöne Querulantin" aus dem Jahr 1991. Jacques Rivette gehörte neben Francois Truffaut, Jean-Luc Godard und Claude Chabrol in den 1950er Jahren zu den Begründern Bewegung "Nouvelle vague". Die Filmemacher stellten sich mit ihrer Arbeit gegen das kommerzielle Filmgeschäft. Jacques Rivette machte sich auch als Filmkritiker und Drehbuchautor einen Namen. Seinen letzten Film "36 Ansichten des Pic Saint-Loup" drehte er 2009.