(14.41 Uhr)

Sprachführer des Goethe-Instituts für Flüchtlinge

Das Goethe-Institut hat mehr als 45.000 arabisch-deutsche Sprachführer an Erstaufnahmelager in Deutschland verschickt. Er soll arabischsprachigen Flüchtlingen helfen, sich nach der Ankunft in Deutschland besser zurechtzufinden. Neben dem gedruckten Angebot bietet das Goethe-Institut auf seiner Internetseite zudem Selbstlernangebote wie einen kostenlosen Basissprachkurs. Gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration, der Bundesagentur für Arbeit und dem Bayerischen Rundfunk wurde zudem eine App für Smartphones entwickelt.