(17.48 Uhr)

Breslau beginnt Jahr als Europäische Kulturhauptstadt

Die polnische Stadt Breslau hat am Wochenende mit ihrem Programm als Europäische Kulturhauptstadt 2016 begonnen. Bei einem Galakonzert sagte EU-Kulturkommissar Tibor Navracsics, das Kulturjahr verbinde Menschen unterschiedlichster Art. Der Breslauer Bürgermeister Rafal Dutkiewicz hob das vielfältige Erbe der Stadt hervor. Mit Blick auf Tschechen, Deutsche und Polen, auf Katholiken, Protestanten und Juden sagte er, Breslau sei die "Quintessenz von Multikulturalität". Polens Kulturminister Piotr Glinski von der neuen nationalkonservativen Regierung bekam einige Buhrufe zu hören.