(13.56 Uhr)

Hörspiel "Dshan" von Lothar Trolle ist Hörspiel des Jahres

Das Hörspiel "Dshan" von Lothar Trolle ist von der Akademie der Darstellenden Künste zum Hörspiel des Jahres 2015 gewählt worden. Das vom SWR produzierte Stück beruht auf Motiven der gleichnamigen Novelle von Andrej Platonow. Im Mittelpunkt steht der junge Ingenieur Nasar, der den Auftrag übernommen hat, das zersprengte, dem Tod geweihte Wüstenvolk "Dshan" nach Hause zurückzuführen. Die Jury erklärte, das Hörspiel sei - so wörtlich - "ein an die Schmerzgrenze reichender akustischer Marathon, der die eigentlich in einer früheren Welt angesiedelte Handlung angesichts der momentanen Bilder von Flüchtlingsströmen und Armutsmigration seltsam aktuell erscheinen lässt". Das Hörspiel wird bei der Preisverleihung am 27. Februar im Literaturhaus in Frankfurt am Main öffentlich vorgeführt.