(17.01 Uhr)

Chef des Hansa-Tonstudios Sven Meisel gestorben

Der Chef des Hansa Tonstudios in Berlin, Sven Meisel, ist tot. Er starb nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 49 Jahren. Sven Meisel leitete das Familienunternehmen "Meisel Musikverlage" in dritter Generation. Dazu gehören unter anderem das Label Monopol und das legendäre Hansa Tonstudio. In dem Studio in der Nähe des Potsdamer Platzes haben David Bowie, Iggy Pop sowie zahlreiche deutsche Pop- und Schlagerstars Platten und CDs aufgenommen. Sven Meisel war seit 2014 alleiniger Inhaber des Familienunternehmens.