(14.53 Uhr)

Vatikan-Zeitung kritisiert "Charlie Hebdo"

Die amtliche Tageszeitung des Vatikan hat das jüngste Titelbild der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ kritisiert. In der Mittwochsausgabe des "Osservatore Romano" heißt es, das Satiremagazin verletze die Gefühle der Gläubigen aller Religionen. Auf dem Titelbild der Sonderausgabe von "Charlie Hebdo" ist ein rennender, blutverschmierter, bärtiger Gott mit einer umgehängten Kalaschnikow zu sehen. Die Sonderausgabe ist mit einer Million Exemplare zum Gedenken an den islamistischen Anschlag auf die Redaktion vor einem Jahr erschienen. Der Angriff auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" war im Januar der Anfang einer drei Tage währenden Terrorserie mit insgesamt 17 Opfern.