(16.40 Uhr)

Armenviertel in Indien bekommt mobiles Design-Museum

In einem Armenviertel in der indischen Stadt Mumbai wird ein mobiles Design-Museum eröffnet. Der Stadtteil wurde als Kulisse für den Film "Slumdog Millionaire" weltweit bekannt. Regisseur Danny Boyle erzählt darin die Geschichte eines Jungen, der bei einem Fernsehquiz eine hohe Geldsumme gewinnt. "Slumdog Millionaire" wurde 2008 mit acht Oscars ausgezeichnet. Das mobile Museum soll ab Februar für zwei Monate öffnen und Objekte zeigen, die in dem Slum produziert werden. Im vergangenen Jahr fand in dem Slum eine eigene Kunstausstellung statt.