Service Hörbuch: Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Rufus Beck

Service Hörbuch: Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge ist ein Buch übers Verlieren: von Dingen, Menschen, Lebensentwürfen und der Liebe. Und es ist ein Buch übers Finden: von Dingen, Menschen, Lebensentwürfen und der Liebe …

Ausgerechnet am Tag, als Therese starb, verlor Anthony das Medaillon, das sie ihm als Zeichen ihrer Liebe geschenkt hatte. Fortan sammelte er alles, was ihm vor die Füße fiel: Handschuhe, Knöpfe von Damenmänteln, Puzzlestücke, Juwelen, Schlüssel und Münzen, Zahnersatz, eine Keksdose mit der Asche eines Verstorbenen … Als er selbst im Sterben liegt, vererbt er diese Sammlung Laura, seiner Assistentin und Haushälterin. Und verknüpft die Erbschaft mit einer Bedingung: Sie muss möglichst viele Besitzer der Fundstücke ausfindig machen, um sie ihnen zurückzugeben. Auch Laura kennt sich mit Verlusten aus, einst verlor sie ein Baby, später ihren Mann. Doch wie sollte sie diese Aufgabe meistern?

Ruth Hogan erzählt schnurrige Geschichten um die verlorenen Dinge herum, doch im Kern kreist Mr. Peardews Sammlung … ums Verlieren und Wiederfinden im Menschlichen bzw. Zwischenmenschlichen. Es beginnt eine zarte Annäherung zwischen Freddy und Laura, in deren Verlauf Laura ihr verlorenes Zutrauen ins Leben wiederfindet. Auch bei anderen Figuren spielt die Autorin mit dem Motiv: Sunshine, das Nachbarsmädchen, hat ein Downsyndrom – zugleich hat sie im Laufe ihres Lebens viele besondere Fähigkeiten gewonnen: Sie erspürt Geschichten hinter den Dingen. Sie wirft einen sehr eigenen Blick auf Bekanntes. Außerdem ist sie direkt und ehrlich, was immer wieder verblüffend lustig ist. Als Buch ist Mr. Peardews Sammlung verlorener Dinge eine nicht geschliffen, aber gut erzählte Geschichte zum Eintauchen und Dahinschmelzen, perfekte Sommerferienstrandlektüre. Als Hörbuch allerdings ist es mehr: Eingelesen hat es nämlich Rufus Beck – genau, der mit den Harry-Potter-Hörbüchern! Mit ihm wird der Roman zur Reise: Er weiß um den Reiz der Entdeckung, lässt immer eine leise Verheißung mitklingen. Er hat ein sicheres Gefühl für die Wendungen und Verästelungen der Geschichte, ihr gemächliches Tempo. Er liest mit Charme und solidem Sinn für Humor und die Skurrilitäten des Lebens. Als breite ein Vogel seine Schwingen aus, nimmt Rufus Beck uns auf den Schwingen seiner Stimme mit – fort ins Land der verlorenen und wiedergefundenen Dinge … (Aber der Mann könnte auch ein Telefonbuch vorlesen und es wäre ein wunderbarer Flug.)

Bibliografische Angaben:

"Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge"
von Ruth Hogan.
Gelesen von Rufus Beck.
Hörbuch-Hamburg Verlag.
7 CDs, 533 Minuten, Euro 20,00 Hörbuch-Hamburg Verlag
ISBN 978-3-957-130716.

Service Hörbuch ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort montags zwischen 10.05 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Autor: Sabine Eichhorst
Redaktion: Claudia Dammann

Stand: 11.08.2017, 16:14