Parteien zur Wahl: der Kultur-Check

Wahlplakate verschiedener Parteien in Hannover

Parteien zur Wahl: der Kultur-Check

Kulturpolitik ist kein großes Wahlkampfthema. Aber was sagen die Parteien zu Theater- und Filmförderung, kultureller Bildung und Teilhabe, Fake News und Zeitungskrise? Das WDR 5 Kulturmagazin Scala macht zur Bundestagswahl den Kultur-Check bei den Parteien.

In Fernsehdiskussionen oder auf Wahlplakaten findet Kultur kaum statt. Kultur ist im Wesentlichen Ländersache, die Kulturpolitik des Bundes kein großes Wahlkampfthema. Dabei gab es zuletzt lebhafte Debatten zum Humboldt-Forum, zum Kulturgutschutzgesetz oder zur Leitkultur. Wie äußern sich die einzelnen Parteien im Vorfeld der Bundestagswahl zur Kulturpolitik? Scala schaut vom 11. bis 15. September im Vorfeld der Bundestagswahl genauer hin.

Folge 1: Wirkungsbereich der Bundeskulturpolitik

Die Aktivitäten der Bundeskulturpolitik erstrecken sich meist auf Groß- und Prestigeobjekte von übergeordnetem Rang und nationaler Bedeutung. Dabei ist allein schon die Prioritätensetzung umstritten. Bundeskulturpolitik erstreckt sich auf die auswärtige Kulturpolitik, den Schutz national wichtigen Kulturgutes gegen Abwanderung, das Urheberrecht, das Verlagsrecht und alle national bedeutsamen Initiativen von übergeordnetem Rang. In den Wahlprogrammen aber nimmt die Kultur meist nur einen nachgeordneten, kleinen Teil ein.

Parteien: der Kultur-Check - Folge 1: Bundeskulturpolitik

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur | 11.09.2017 | 05:05 Min.

Download

Folge 2: Kulturelle Bildung und Teilhabe

Die Sorge, ob sich das Publikum in absehbarer Zukunft noch so zahlreich in den Opern- und Schauspielhäusern, Philharmonien und Museen der Republik einfinden wird, treibt Intendanten und Direktoren nicht erst seit gestern um – vor allem in Zeiten, in denen das klassische Bildungsbürgertum schwindet. Doch es geht nicht nur um ein paar mehr verkaufte Abonnements, sondern um gesellschaftliche Teilhabe. Freier Eintritt in Museen, interkulturelle Öffnung und schulische Angebote – was haben sich die Parteien zur kulturellen Bildung und Teilhabe vorgenommen?

Parteien: der Kultur-Check, Folge 2: Kulturelle Bildung,Teilhabe

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur | 12.09.2017 | 05:20 Min.

Download

Folge 3: Medienpolitik in Zeiten von Fake News und Zeitungskrise

Es geht heute immer mehr um Emotionen und gefühlte Wahrheiten als um Fakten. Dem können auch die Medien, zu deren Kerngeschäft Fakten und Information gehören, nur schwer beikommen. Sie stehen in der Kritik, vor allem bei denen, die an gefühlte Wahrheiten glauben. Hinzu kommt die ökonomische Unsicherheit: Viele Verlage und Zeitungen kämpfen aktuell ums Überleben. Das treibt auch die Politik um.

Parteien: der Kultur-Check - Folge 3: Medien

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur | 13.09.2017 | 05:27 Min.

Download

Folge 4: Digitalisierung

Gemessen an den Verlautbarungen der Parteien, müsste Deutschland eigentlich Digitalisierungsweltmeister sein. Doch das Gegenteil ist der Fall: Der Ausbau der digitalen Infrastruktur kommt nicht voran. Jetzt aber, im Bundestagswahlkampf, tun alle Parteien so, als hätte sie das Thema Digitalisierung schon immer umgetrieben. Wir haben die Sprecher der Parteien gefragt, welche Bedeutung die Digitalisierung für Kunst und Kultur hat.

Parteien: der Kultur-Check - Folge 4: Digitalisierung

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur | 14.09.2017 | 05:12 Min.

Download

Stand: 13.09.2017, 12:13