Gloria Estefan: Die Königin des Latin Pop wird 60

Gloria Estefan: Die Königin des Latin Pop wird 60

Von Philip Stegers

Sie wurde vom kubanischen Einwandererkind zum internationalen Superstar und Nationalheiligtum der lateinamerikanischen Bevölkerung in den USA. Am 1. September 2017 wird die Sängerin Gloria Estefan 60 Jahre alt.

Gloria Estefan

Gloria Fajardo ist zwei Jahre alt, als ihre Eltern aus Kuba in die USA nach Miami flüchten. Schon als junges Mädchen muss sie sich um ihren schwerkranken Vater kümmern. Sie findet Trost in der Musik und singt stundenlang allein in ihrem Zimmer.

Gloria Fajardo ist zwei Jahre alt, als ihre Eltern aus Kuba in die USA nach Miami flüchten. Schon als junges Mädchen muss sie sich um ihren schwerkranken Vater kümmern. Sie findet Trost in der Musik und singt stundenlang allein in ihrem Zimmer.

Mitte der 70er verliebt sie sich in den smarten Herrn mit der Sonnenbrille – Emilio Estefan, ebenfalls Exilkubaner und Bandleader der Tanzkapelle "Miami Latin Boys". Sie steigt als Sängerin ein, kurz darauf heiraten die beiden. Aus Gloria Fajardo wird Gloria Estefan, aus der Band die "Miami Sound Machine".

Ihre Mischung aus kubanischen Rhythmen und massentauglicher Popmusik findet immer mehr Fans. Mit der Hitsingle "Conga" gelingt Miami Sound Machine 1985 der große Durchbruch. Gloria Estefan wird einer der ersten lateinamerikanischen Weltstars überhaupt.

Gloria Estefans Lächeln bringt alles zum Schmelzen – auch das Eis im Bildhintergrund, aus dem ein unbekannter Skulpturenkünstler ihren Namen geformt hat.

Auf dem Höhepunkt des Erfolgs kommt es zur Katastrophe. Während der Welttournee 1990 stößt ihr Bandbus mit einem Truck zusammen. Gloria Estefan erleidet eine schwere Wirbelsäulenverletzung. Die Ärzte prophezeien ihr ein Leben im Rollstuhl.

Doch sie hat großes Glück im Unglück: Bald darauf steht sie wieder auf den Beinen und geht auf Welttournee. Seit ihrem Unfall engagiert sich Gloria Estefan als Spendensammlerin für die Heilung von Querschnittsgelähmten.

Sie sucht neue Herausforderungen. In dem Film "Music of My Heart" spielt Gloria Estefan eine Lehrerin an der Seite von Meryl Streep und Angela Bassett.

Unvermeidlicher Pflichttermin für alle Weltstars der 90er: Ein Besuch bei Thomas Gottschalk auf der Couch von "Wetten dass..?". Gloria Estefan trägt ihr Schicksal mit großer Gelassenheit.

Im Laufe ihrer Karriere hat Gloria Estefan über 100 Millionen Schallplatten verkauft und sieben Grammys abgeräumt. In der familieninternen Wertung liegt sie damit trotzdem nur auf Platz 2. Ehemann und Musikproduzent Emilio kommt auf sagenhafte neunzehn Grammy-Trophäen.

Familienbusiness: Die beiden Estefans sind nicht nur ein musikalisches Team, sondern auch sehr erfolgreiche Unternehmer. Sie beschäftigen 4000 Mitarbeiter und besitzen zahlreiche Immobilien, Hotels und Restaurants, sowie Anteile an der American-Footballmannschaft der Miami Dolphins.

Für ihre kulturellen Verdienste erhalten Gloria und Emilio Estefan 2015 von US-Präsident Barack Obama den höchsten Zivilorden des Landes, die "Medal of Honour". Mehr geht nicht? – Doch!

Inzwischen gibt es sogar ein Broadway-Musical über Gloria Estefans Leben. "On Your Feet!" erzählt ihre märchenhafte Erfolgsstory vom kubanischen Flüchtlingskind zum Weltstar. Für die lateinamerikanische Community in den USA ist sie ein Vorbild. Sie ist eine von ihnen, die es geschafft hat – ¡Feliz cumpleaños, Gloria Estefan!

Stand: 28.08.2017, 11:40 Uhr