Urban-Art-Festival in Düsseldorf gestartet

40 Grad Urban Art–Festival in Düsseldorf

Urban-Art-Festival in Düsseldorf gestartet

  • Urban-Art-Festival in Düsseldorf
  • Künstler laden zu Aktionen ein
  • Veranstaltung dauert bis zum 25. August

Ein Festival in Düsseldorf widmet sich seit Samstag (12.08.2017) bis zum 25. August der urbanen Kunst. Beim "40 Grad Urban Art"-Festival gibt es Streetart, Malerei, Installationen, Projektionen, Theaterstücke, Konzerte und Gesprächsrunden, wie die Veranstalter ankündigten.

Zahlreiche Künstler laden zu Kunstaktionen, Musik und zu Debatten über den öffentlichen Raum ein. Mit dabei ist diesmal auch ein Netzwerk sozialer Einrichtungen im Stadtteil Holthausen.

Platz soll farbig gestaltet werden

Geplant sind unter anderem die farbige Gestaltung eines insgesamt 1.300 Quadratmeter großen, geteerten Platzes mit einem Bodenkunstwerk sowie die Gestaltung mehrerer Wände im Stadtteil.

Außerdem gibt es tägliche Urban-Art-Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, einen Rundgang zu bestehenden und neuen Wandbildern, einen Mitmachzirkus, Musik, Live-Painting und ein Fest zum Abschluss am 25. August.

Stand: 12.08.2017, 08:00