Max Annas - Illegal

Cover Max Annas - "Illegal", im Hintergrund eine Häuserzeile in Berlin

WDR 2 Lesen

Max Annas - Illegal

Von Udo Feist

Er hat einen Mord beobachtet, aber kann nicht zur Polizei gehen. Er kann schnell laufen. Das muss er auch. Denn der Mörder macht Jagd auf diesen gefährlichen Zeugen. Und der ist "Illegal" in Berlin.

Max Annas - Illegal

WDR 2 Krimitipp | 20.03.2017 | 04:16 Min.

Download

Kodjo Awusi, 31, ist studierter Historiker, gebürtiger Ghanaer und seit seiner Scheidung ohne gültige Aufenthaltserlaubnis. Kodjo lebt also illegal hier, aber er will bleiben. Berlin ist sein zu Hause. Er arbeitet schwarz, trifft gelegentlich Freunde und bewegt sich sehr vorsichtig durch die Stadt. Auffallen darf er nicht. Er ist immer wachsam, immer bereit loszurennen.

Aufmerksamer Bürger

Liiert ist er mit einer Immobilienmaklerin Mitte Fünfzig. Die hat ihn in einem Abbruchhaus einquartiert. Zufällig beobachtet er den Mord an einer Prostituierten im Haus gegenüber. Er ist schockiert, aber sprintet rüber und trifft im Eingang auf den Mörder. Der flieht, doch Kodjo merkt sich das Autokennzeichen. Nummernschild. Heimkehrende Nachbarn sehen ihn und können der Polizei eine brauchbare Beschreibung geben. Kodjo, eigentlich der aufmerksame Bürger, wird nun als Mörder gesucht, der nicht mit der Polizei reden kann, weil ihm dann die Abschiebung droht.

Fluchtszenen in der Nacht von Berlin

Er beginnt Nachforschungen nach dem Täter anzustellen, Freunde helfen ihm. Detektivarbeit mit größter Vorsicht und unter den schlechtesten Bedingungen, wie man sie selbst in einem solchen Fall angehen würde. Trotzdem findet er eine Spur. Sie führt zu einer Immobilienfirma, die rabiate Security-Leute beschäftigt. Kodjo fliegt dabei auf. Der Mörder erkennt ihn und lässt Kodjo jagen. Der Roman wandelt sich zum Thriller mit atemberaubenden Fluchtszenen durch die Nacht von Berlin.

"Illegal" von innen

Max Annas‘ dritter Krimi ist sein erster, der in Deutschland spielt. Schauplatz der hochgelobten Vorgänger war Südafrika, wo der gebürtige Kölner, der jetzt in Berlin lebt, einige Zeit über Jazz geforscht hatte. Doch das Besondere an "Illegal" ist die Perspektive, die erleben lässt, wie das wohl so ist, illegal zu sein. Mit Anspannung, permanentem Misstrauen und Alarm als Grundmodus. Trotzdem gibt es Alltag. Mit Freunden, Schwarzarbeit und Liebe. Der Roman ist gut recherchiert und atmosphärisch beeindruckend dicht erzählt - er versetzt hautnah mitten in eine Welt hinein, die man so sonst nie sieht.

Max Annas
Illegal
Rowohlt Verlag
ISBN: 978-3498001018
19,95 Euro

Stand: 20.03.2017, 15:47