Jan Schomburg - Das Licht und die Geräusche

Cover Jan Schomburg - "Das Licht und die Geräusche", im Hintergrund der Wasserfall Seljalandsfoss auf Island im Abendlicht

WDR 2 Bücher

Jan Schomburg - Das Licht und die Geräusche

Von Denis Scheck

"Wofür lohnt es sich zu leben?", fragt Regisseur und Drehbuchautor Jan Schomburg in seinem Debütroman: eine mitreißende Coming-of-Age-Geschichte über eine Dreierbeziehung unter Jugendlichen.

WDR 2 Literaturkritiker Denis Scheck

WDR 2 Literaturkritiker Denis Scheck

Wenn ein Jugendlicher sich umbringt, stellt dies die Gesellschaft, in der er aufgewachsen ist, radikal in Frage. Deshalb liegt das Thema Freitod von Jugendlichen zurzeit so im Trend. Der bislang als Regisseur und Drehbuchautor hervorgetretene Jan Schomburg hat für seinen Debütroman eine extrem spannende Konstellation gewählt: eine Dreierbeziehung unter Jugendlichen, erzählt aus der Perspektive eines jungen Mädchens. Wofür lohnt es sich zu leben, fragt Schomburg in seinem mitreißenden Romandebüt und antwortet mit der Erzählerin: für das Licht und die Geräusche. Ein Buch für alle Leser, die sich von Wolfgang Herrndorfs "Tschick" begeistert ließen.

Jan Schomburg - Das Licht und die Geräusche

WDR 2 | 16.07.2017 | 04:48 Min.

Download

Jan Schomburg
Das Licht und die Geräusche
dtv-Verlag
ISBN: 978-3423281089
Preis: 20 Euro

Stand: 16.07.2017, 00:00