Frühlingslektüre mit Elke Heidenreich

Buchcover: Kent Haruf: "Unsere Seelen bei Nacht", Julian Barnes: "Der Lärm der Zeit", Radek Knapp: "Der Mann,d er Luft zum Frühstück aß", André Heller: "Uhren gibt es nicht mehr"

Frühlingslektüre mit Elke Heidenreich

Der Frühling ist da. Die ersten Osterglocken blühen, die Bäume werden langsam grün, die Tage werden länger und die Osterferien stehen vor der Tür. Egal, ob Sie in eine Decke gemuckelt auf der Terrasse sitzen oder in die Ferien starten, ein gutes Buch gehört dazu.

Elke Heidenreich im WDR 4-Studio

Elke Heidenreich im WDR 4-Studio

Elke Heidenreich hat aus der Fülle der Neuerscheinungen vier tolle und sehr unterschiedliche Bücher ausgewählt, die Sie vorstellen wird. Jetzt müssen Sie nur noch entscheiden!

"Unsere Seelen bei Nacht" von Kent Haruf

Buchcover: "Unsere Seelen bei Nacht" von Kent Haruf

Eine Kleinstadt in Amerika, eine alte Dame, ein alter Herr – beide verwitwet, sie sind Nachbarn, kennen sich lange. Und können nachts nicht gut schlafen. Da beschließen sie, einfach zusammen im Bett zu liegen und sich zu erzählen - vom Leben, von Hoffnungen, Enttäuschungen - dass das nicht allen passt, ist klar. Ein schönes, trauriges Buch über Freundschaft und Verständnislosigkeit.

Buchtipp Kent Haruf - "Unsere Seelen bei Nacht"

WDR 4 Bücher | 24.03.2017 | 02:49 Min.

Download

Unsere Seelen bei Nacht
Autor: Kent Haruf
Verlag: Diogenes

"Der Lärm der Zeit" von Julian Barnes

Buchcover: "Der Lärm der Zeit" von Julian Barnes

Ein Roman über den Komponisten Dimitri Schostakowitsch, der in der Stalinzeit unterdrückt und gemaßregelt wurde, der nicht emigrierte, sich anpasste. Ein Roman über Mut, Umgang mit Macht und über Musik, die sich missbrauchen lässt.

Buchtipp Julian Barnes - "Der Lärm der Zeit"

WDR 4 Bücher | 24.03.2017 | 02:29 Min.

Download

Der Lärm der Zeit
Autor: Julian Barnes
Verlag: Kiepenheuer & Witsch


"Der Mann, der Luft zum Frühstück aß" von Radek Knapp

Buchcover: "DerMann, der Luft zum Frühstück aß" von Radek Knapp

Ein junger Pole kommt zwölfjährig mit seiner Mutter nach Wien, muss eine neue Sprache, ein anderes Leben lernen. Knapp schreibt mit einer unnachahmlichen Mischung aus Melancholie und Witz darüber, wie schwierig das ist – und wie es gelingt.

Buchtipp Radek Knapp - "Der Mann, der Luft zum Frühstück aß"

WDR 4 Bücher | 24.03.2017 | 02:42 Min.

Download

Der Mann, der Luft zum Frühstück aß
Autor: Radek Knapp
Verlag: Deuticke


"Uhren gibt es nicht mehr" von André Heller

Buchcover: "Uhren gibt es nicht mehr" von André Heller

Ein zauberhaftes Buch: Der 70jährige André Heller hat Gespräche mit seiner 102jährigen Mutter Elisabeth aufgezeichnet, die zum Teil noch glasklar im Kopf ist, zum Teil aber schon ein wenig in einer anderen Welt lebt – sie habe "den Durchschlupf" schon gefunden, sagt sie. Ein Buch voller Liebe, Wärme und Erinnerungen. Zum Weinen schön.

Buchtipp André Heller - "Uhren gibt es nicht mehr"

WDR 4 Bücher | 24.03.2017 | 02:54 Min.

Download

Uhren gibt es nicht mehr
Autor: André Heller
Verlag: Zsolnay

Rückblick: Mehr Buchempfehlungen von Elke Heidenreich

Stand: 24.03.2017, 00:00