"Die Straße ins Dunkel" von Paul Mendelson

Buchcover "Die Straße ins Dunkel" von Paul Mendelson

WDR 4 Bücher

"Die Straße ins Dunkel" von Paul Mendelson

Von Stefan Keim

Anspruchsvolle Krimis erzählen nicht nur von einem Verbrechen. Sondern auch von der Gesellschaft, in der es passiert. Zwei Polizisten wollen ihre Arbeit anständig machen und geraten dadurch in Konflikte mit den Mächtigen.

"Die Straße ins Dunkel" von Paul Mendelson

WDR 4 Bücher | 14.03.2017 | 02:36 Min.

Download

Der leitende Ermittler, Colonel Vaughn de Vries, ist weiß, trinkt zu viel Alkohol und war in der Vergangenheit ein bekennender Rassist. Wie viele andere, als in Südafrika noch das Apartheid-Regime herrschte.

Sein engster Mitarbeiter, Don February, ist ein Schwarzer. Eine innige Freundschaft herrscht nicht zwischen den beiden, dennoch ziehen sie an einem Strang. Denn sie sind davon überzeugt, dass Mord nicht ungestraft bleiben darf. Auch wenn die Lage so kompliziert ist wie im heutigen Südafrika.

Eine reiche weiße Galeristin ist ermordet worden. Hauptverdächtiger ist der Sohn eines schwarzen Politikers, einer Legende aus der Zeit der Befreiung. Plötzlich taucht ein Toter auf, bei dem sich scheinbar eindeutige Beweise finden, dass er der Täter ist. Doch die Ermittler ahnen, dass sie aufs Glatteis geführt werden sollen.

Gleichzeitig werden Polizisten getötet, die vor 20 Jahren an einem Massaker beteiligt waren. Diese Handlungsebene läuft in der ersten Hälfte des Romans nur so im Hintergrund mit. Sie wird immer stärker. Dann entwickelt sich "Die Straße ins Dunkel" zu einem spannenden Thriller.

Paul Mendelson baut geschickt kurze Rückblenden ein, ohne den Fluss der Handlung zu stören. Sein Roman ist realistisch und glaubwürdig. Jenseits aller Schwarz-Weiß-Malerei zeigt er Menschen unterschiedlicher Hautfarbe, die ihre Gesellschaft voran bringen wollen. Und andere, die nur den eigenen Vorteil sehen und dafür über Leichen gehen. Ein toller Krimi mit politischem Hintergrund.

Die Straße ins Dunkel
Autor: Paul Mendelson
Verlag: Rowohlt
400 Seiten
16,99 Euro

Stand: 14.03.2017, 00:00