"Das Ende aller Geheimnisse" von Stefan Keller

"Das Ende aller Geheimnisse" von Stefan Keller, Cover

WDR 4 Bücher

"Das Ende aller Geheimnisse" von Stefan Keller

Von Stefan Keim

Stefan Keller schickt in seinem neuen Krimi "Das Ende aller Geheimnisse" Deutschlands erste schwarze Kommissarin auf Mörderjagd. Heidi Kamemba arbeitet in Düsseldorf und entdeckt einen brisanten Datenstick.

Immer wieder gibt es kleine rassistische Momente im Arbeitsalltag. Keine dramatischen Dinge, aber doch kleine Nervereien und Irritationen, mit denen Heidi klar kommen muss. Autor Stefan Keller präsentiert in "Das Ende aller Geheimnisse" eine interessante neue Ermittlerin. Weil er die Normalität zeigt. Heidis Freund muss beruflich nach Dubai, sie hat gleich einen komplizierten Fall auf dem Tisch und muss sich durchbeißen.

Keller beschreibt realistisch Polizeiarbeit. Eine verkohlte Leiche liegt im Wald. Erst einmal müssen Heidi Kamemba und ihre Kollegen heraus finden, wer das eigentlich ist. Als das geschafft ist, entdeckt Heidi in der leer geräumten und gesäuberten Wohnung des Opfers einen Datenstick. Darauf befindet sich ein Programm, mit dem man sich in alle Internetverbindungen und Handygespräche hacken kann. Führt dieser Fall in die Welt der Geheimdienste? Oder in die organisierte Kriminalität?

"Das Ende aller Geheimnisse" ist kein Actionreißer. Sondern ein klassischer Kriminalroman, jederzeit nachvollziehbar, mit interessanten Charakteren. Es gibt einige Spuren, der Leser kann mitdenken. Dass die Geschichte in und um Düsseldorf spielt, sorgt für zusätzliche Erkennungseffekte. Der Roman soll der Start einer Serie sein. Der 1967 in Aachen geborene Stefan Keller weiß, wie man eine Grundstory aufbaut, die viele Möglichkeiten lässt. Da gibt es nicht nur die Kollegen, die sich noch weiter entwickeln können, sondern auch den Freund und den Vater Heidis. Keller erfindet nicht den Kriminalroman neu, hat aber eine souveräne, locker zu lesende und hintergründige Geschichte mit einer sehr sympathischen Heldin geschrieben.

Das Ende aller Geheimnisse
Autor: Stefan Keller
Verlag: Rowohlt
336 Seiten
9,99 €

Stand: 14.02.2017, 00:00