Kein Bock auf Politik? - Warum deine Stimme zählt

Das Erste, 13.05.2017, 08:15 Uhr

Kein Bock auf Politik? - Warum deine Stimme zählt

„Politik ist langweilig, versteh ich nicht und überhaupt - was geht mich das eigentlich an?!“ Viele junge Menschen haben keinen Bock auf Politiker und Parteien. Aber warum?

Kurz vor der Landtagswahl in NRW fragt Robert Schüler, was sie über Politik und Politiker denken, und konfrontiert Abgeordnete im Landtag von NRW mit diesen Aussagen. Wie reagieren sie auf die Vorwürfe der neuneinhalb-Zuschauer? Was müsste sich ändern, damit sich mehr Menschen für Politik interessieren? Und wie bekommen junge Menschen in der Politik überhaupt eine Stimme? Das fragt Robert auch die Schülerminister Laura und Leon. Die beiden stellen  Spitzenpolitiker aus NRW auf einer großen Bühne zur Rede und sagen ihnen mal richtig ihre Meinung. Wie sich die beiden dabei schlagen und dafür sorgen, dass ihre Stimme zählt, erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Wie viele Räder hat ein Dreirad?

Warum stellt der WDR diese Fragen?

1 Kommentar

Neuester Kommentar von "Florian aus Köln", 13.05.2017, 09:00 Uhr:

Ich habe bei der Juniorwahl in NRW mit 70.000 Schülern und 260 Schulen mitgemacht und frage mich, warum ihr darüber nicht berichtet? Dies finde ich wirklich sehr sehr schade, als ob es uns in den Schulen nicht geben würde. Das Projekt hat uns nämlich extrem viel gebracht und wir haben uns intensiv mit dem Wahlsystem und den Parteien auseinandergesetzt! Wir haben einfach Demokratie gelebt!

Darstellung: