Gleichberechtigung - Haben Jungen und Mädchen dieselben Rechte?

Gleichberechtigung - Haben Jungen und Mädchen dieselben Rechte?

Mädchen mögen rosa, sind immer lieb und wollen Prinzessin spielen? Jungen mögen blau, sind bärenstark und dürfen niemals weinen. Siham trifft Mädchen, die sich über solche Rollenklischees richtig aufregen.

Gleichberechtigung bedeutet für sie, dass man niemandem vorschreibt, wie er oder sie sich verhalten soll. Deshalb ärgern sie sich über Produkte, die gezielt mit Rollenklischees werben. Für welche Rechte Mädchen und Frauen in der Vergangenheit gekämpft haben? Warum sie am Weltfrauentag noch immer auf die Straße gehen? Und wie Jungen über Gleichberechtigung denken? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Wie heißt Armin Maiwald mit Vornamen?

Warum stellt der WDR diese Fragen?

8 Kommentare

Neuester Kommentar von "William Lee Reed", 11.05.2017, 17:34 Uhr:

Ich als Junge setzte mich auch für die Gleichberechtigung ein, denn ich finde es ehrlich gesagt Sch**** dass Mädchen/Frauen für die gleiche Arbeit weniger Geld verdienen als Jungs/Männer! WARUM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von "oink", 10.04.2017, 11:12 Uhr:

tolle Sendung! Ich als Mädchen mag Mathe und spiele gerne mit den Jungs aus meiner Klasse Fußball. Die haben zum Glück nichts dagegen. Solche Klischees finde ich richtig doof! Und dem einen Mädchen stehen die kurzen Haare voll gut!

Kommentar von "Nicole", 12.03.2017, 09:07 Uhr:

Ich finde es uncool, dess man von Mädchen nicht erwartet, dass man gut in Naturwissenschaflichen Fächern ist. Ich zum Beispiel liebe Chemie, Mathe und Physik. Eines Tages habe ich es mal einem Jungen geschrieben und er kaufte es mir nicht ab und hat allen Ernstes gefragt, ob ich doch ein Junge bin und kein Mädchen. Ich finde: Man mus nicht ein Junge sein, um Naturwissenschaften zu lieben. Auch Mädchen haben die Berechtigung zu haben, diese zu lieben und gut darin zu sein!

Kommentar von "Anonym", 12.03.2017, 09:07 Uhr:

Es ist , finde ich unfair das Mädchen beim Sport Mitmachen müssen obwohl sie ihre Tage haben. Wir haben nämlich einen Sportlehrer der sagt:„es gibt doch genügend Möglichkeiten das auszuhalten, zB Tampons." Das mag ja stimmen aber diese Krämpfe können einen beim Sport extrem behindern und wir müssen trotzdem Mitmachen.

Kommentar von "Emma", 11.03.2017, 18:02 Uhr:

In der Schule lassen die Jungen uns Mädchen nie oder selten mit Fußball spielen, weil sie behaupten, dass Mädchen kein Fußball spielen können. Das ärgert mich sehr.

Kommentar von "Dagmar", 11.03.2017, 13:05 Uhr:

Klasse Sendung!

Kommentar von "Andrew", 11.03.2017, 08:41 Uhr:

Haben wir nicht alle Vorurteile? Suchen wir nicht alle Anerkennung und Liebe, in dem wir gewisse Klischees entsprechen? Können wir unseren Gegenüber immer einordnen und beurteilen? Sind wir glücklicher wenn wir Klischees Anderer entsprechen? Lerne ich mich persönlich besser kennen, wenn ich das Bedürfnis anderer erfülle? - Für meinen Teil: Ich finde es spannend, interessant und macht mich neugierig auf andere Menschen, die nicht meinen eigenen Klischees entsprechen und ich bin angenehm überrascht, wenn ich mich selbst bei meinen eigenen Vorurteilen, Klischees ertappe.

Kommentar von "Emeline", 11.03.2017, 08:34 Uhr:

Meine Freundin spielt oft mit Jungs Fußball.Doch ihre Mutter findet sie sol lieber zum Ballet.

Darstellung: