Krieg in Syrien - Wie steht es um die Rechte der Kinder?

Krieg in Syrien - Wie steht es um die Rechte der Kinder?

Seit mehr als drei Jahren herrscht in Syrien Krieg. Millionen Familien sind auf der Flucht. Auch die Familie des zehnjährigen Hamza hat ihre Heimat verlassen, nachdem eine Bombe ihr Haus getroffen hatte. Seit einem Jahr lebt Hamza nun im Libanon, einem kleinen Nachbarland Syriens. neuneinhalb hat ihn dort besucht.

Im Libanon ist Hamza zwar in Sicherheit vor dem Krieg, leicht ist sein Leben trotzdem nicht. Seine Familie plagen ständig Geldsorgen und er muss auf ein besonders wichtiges Kinderrecht verzichten: Er kann nicht zur Schule gehen. Und über das Fernsehen erreichen Hamza weiter ständig Bilder vom Krieg. Eine neue Kinderfernsehsendung will erreichen, dass syrische Kinder den Krieg auch mal für eine Weile vergessen können. Sie heißt „Yalla Nehna“ oder ins Deutsche übersetzt: „Lasst uns loslegen!“ neuneinhalb ist dabei, wie ein „Yalla Nehna“-Reporter Hamza und seine Freunde besucht. Denn sie sind echt kreativ, wenn es darum geht, sich coole Spiele auszudenken!

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Wer kommt am Nikolaustag?

Warum stellt der WDR diese Fragen?

Noch keine Kommentare

Darstellung: