Leben mit Autismus - Zu Besuch in Timos Welt

Leben mit Autismus - Zu Besuch in Timos Welt

19.11.2016 | 09:30 Min. | Das Erste

Timo ist elf Jahre alt und hat ziemlich viele Interessen: Waschmaschinen, Trockner, Bahnübergänge, Aufzüge, Handys... Technische Geräte begeistern ihn. Timo ist Autist und deswegen fällt es ihm oft leichter, mit Geräten umzugehen als mit Menschen. Siham besucht Timo und will nicht nur etwas über seine Hobbys, sondern auch über seinen Autismus erfahren. Und das ist gar nicht so einfach. Denn wie vielen Autisten fällt es auch Timo oft schwer, sich auf ein Gespräch zu konzentrieren. Viel lieber beschäftigt er sich mit seinem liebsten Hobby: Wäsche waschen! Warum das so ist? Was es genau heißt Autist zu sein? Und warum bei Timo jeder Donnerstag "Hähnchen-Tag" ist? Das zeigt diese Folge neuneinhalb!

Download

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Welche Farbe hat der blaue Elefant aus der Sendung mit der Maus?

Warum stellt der WDR diese Fragen?

6 Kommentare

Neuester Kommentar von "Silke", 02.09.2017, 18:07 Uhr:

Hallo ich bin auch autisd und werde ind der schule gemobt ich hoffe das sowas euch nie pasirt

Kommentar von "Moritz", 19.08.2017, 23:55 Uhr:

Lieber Timo, ich verstehe dich gut, auch ich bin Autist und hege eine Vorliebe für Waschmaschinen, PCs, etc. Meine größte Leidenschaft sind aber Kühlschränke. Ich liebe es zu sehen, wie der Kühlschrank sich schließt und das Licht dabei ausgeht. Meine Freunde unterstützen mich sehr. Sie haben mir sogar einen neuen Kühlschrank geschenkt, bei dem ich an der Seite durch eine Glascheibe alles beobachten kann. Auch Rasierklingen finde ich interessant, das Gefühl, wenn sie beim rasieren auf der Haut gleiten fühlt sich sehr toll an. Als Autist ist es aber sehr schwierig in der Schule. Manchmal werde ich aufgerufen und kann dann nichts sagen, weil mein Radiergummi mich viel zu sehr beschäftigt. Dann klatschen mir die Kinder in der Reihe hinter mir immer auf den Kopf und lachen mich aus. Das verletzt mich ein wenig, doch die Lehrer sind immer auf meiner Seite. Viel Glück noch auf deinem Lebensweg Timo. LG Moritz

Kommentar von "Eberhard Hartwig", 26.06.2017, 17:28 Uhr:

Einen Timo brauche ich auch daheim! Der würde einfach immer meine Wäsche waschen. lulu

Kommentar von "PewDiePieFanGril88", 13.06.2017, 22:17 Uhr:

unter hAAAALTUNG

Kommentar von "Claassen Günther ", 30.05.2017, 19:06 Uhr:

Sehr informativ gut gemacht.

Kommentar von "Fuat Toprak", 09.01.2017, 22:38 Uhr:

Liebe Grüße an den Timo, super wie er das macht.... Ich hoffe das unser Sohn auch Autist so sprechen kann wie der Timo. Unser Sohn ist 5 spricht kein Wort. Meine Frage ist welches Programm ist das genau wo Timo die Sprache von gelernt hat? In den Beitrag sagt der Vater dass der Timo sprechen vom Computer gelernt hat. Bedanke mich ganz herzlich und bewundere die Menschen und es macht mich sehr glücklich wenn es den Kindern gut geht in der jeweiligen Situation Danke für diesen Beitrag Fuat Toprak Postfach 45 04 55 50879 Köln 0177-4444-266 info@ft-packaging.com Germany

Darstellung: