Die lange Reise der Vögel beginnt

Die lange Reise der Vögel beginnt

Jedes Jahr im Herbst verlassen viele Vögel ihre Heimat und fliegen in südlichere Länder, um dort zu überwintern. In riesigen Schwärmen ziehen sie über den Himmel und das sieht wirklich toll aus.

Vogelflug: Die lange Reise in den Süden

Ein Kranich kommt selten allein.

Ein Kranich kommt selten allein.

Die Kraniche fliegen in einer V-Form mit einem Vogel an der Spitze. Es ist schon faszinierend, dass die Vögel diese Form auch während des Flugs die ganze Zeit nicht verlieren.

Ein paar Wildgänse.

Noch ein paar Wildgänse und noch ein paar: Das ergibt zusammen doch recht viele Vögel.

Zu Tausenden fliegen die Stare in den Süden. Ein kleiner Star ist zwar nur 22 cm groß. Aber da so viele im Schwarm mitfliegen, ist der Himmel schwarz von Vögeln.

Im Sonnenuntergang fliegen diese Gänse. Übrigens: Auch wenn die Sonne weg ist, geht's noch weiter. Die Vögel fliegen Tag und Nacht.

Stand: 05.10.2017, 16:59 Uhr

Darstellung: