So funktionieren selbstfahrende Autos

So funktionieren selbstfahrende Autos

Auf den Straßen der Zukunft könnten Autos unterwegs sein, in denen niemand mehr am Lenkrad sitzen muss. Wie das funktioniert, erfahrt ihr hier.

Selbstfahrendes Auto

Ein selbstfahrendes Auto ist ein Auto, das keinen Menschen braucht, um zu fahren. Es kann ganz alleine Gas geben, bremsen und einparken. Dieses Auto ist eines der ersten selbstfahrenden Autos, das zum Test auf echten Straßen unterwegs sein durfte.

Ein selbstfahrendes Auto ist ein Auto, das keinen Menschen braucht, um zu fahren. Es kann ganz alleine Gas geben, bremsen und einparken. Dieses Auto ist eines der ersten selbstfahrenden Autos, das zum Test auf echten Straßen unterwegs sein durfte.

Damit ein Auto ganz ohne Fahrer auskommt, braucht es eine ganz spezielle Ausrüstung. Zum Beispiel verschiedene Kameras, die alles sehen, was um das Auto herum passiert.

Die Kameras melden an den Bordcomputer, wenn sie ein Hindernis auf der Straße entdeckt haben, zum Beispiel ein anderes Auto. Manche können sogar Ampeln und Verkehrsschilder lesen.

Ein selbstfahrendes Auto braucht außerdem Radar-Sensoren, unter anderem am vorderen Bereich: So kann der Bordcomputer ausrechnen, wie weit zum Beispiel ein anderes Auto entfernt ist und wie schnell es unterwegs ist.

Die Radar-Sensoren bekommen alles mit, was um das Auto herum passiert.

Über einen Bildschirm bekommen die Menschen, die im Auto sitzen, Informationen darüber, was auf der Straße passiert.

So könnte ein selbstfahrendes Auto vielleicht irgendwann in der Zukunft aussehen. Ganz ohne Fahrersitz!

Stand: 30.08.2017, 18:01 Uhr

Darstellung: