Der Rosenmontagszug in Köln

Der Rosenmontagszug in Köln

An Karneval geht es rund. Am Rosenmontag sind die Karnevalszüge in den Städten unterwegs. Hier in dieser Bildergalerie könnt ihr euch Bilder des Rosenmontagszuges in Köln anschauen.

Rosenmontagszug in Köln

Der Kölner Rosenmontagszug startet an der Severinstorburg am Chlodwigplatz und schlängelt sich dann durch die Innenstadt. Dafür braucht der Zug rund fünf Stunden. In Köln wird der Rosenmontagszug auch "d'r Zoch" genannt und ist der größte Deutschlands.

Der Kölner Rosenmontagszug startet an der Severinstorburg am Chlodwigplatz und schlängelt sich dann durch die Innenstadt. Dafür braucht der Zug rund fünf Stunden. In Köln wird der Rosenmontagszug auch "d'r Zoch" genannt und ist der größte Deutschlands.

Es gibt nicht nur ein Dreigestirn der Erwachsenen, sondern auch das Kölner Kinderdreigestirn. Dieses Jahr sind es Prinz Conrad I., Bauer Jonas und Jungfrau Clara.

Auch das Kölner Kinderdreigestirn begibt sich an der Severinstorburg auf ihren Wagen und fährt durch die Stadt.

Natürlich werden auch ordentlich Kamelle geworfen, die dann die Menschen am Rand des Zuges fangen. Das Motto des diesjährige Motto des Zuges lautet "Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck" und das heißt "Wenn wir unsere Kinder sehen, sind wir von den Socken".

Bei diesem Wagen geht es um das "Turbo-Abi". Bei G8 wird in acht Jahren am Gymnasium das Abitur gemacht und nicht mehr in neun Jahren.

Natürlich ist auch der neue Präsident der USA ein Thema der Rosenmontagsumzüge. Die Wahl des US-Präsidenten war und ist immer noch ein großes politisches Thema.

Mitten im Rosenmontagszug sind auch viele Tänzer, die Funkemariechen. Die werden teilweise richtig durch die Luft gewirbelt.

Bestimmt kennt ihr die Helikoptereltern aus dem KiRaKa. Dieses Thema wurde auch im diesjährigen Zug behandelt. Helikoptereltern sind Eltern, die ihre Kinder nie aus den Augen lassen und ständig um sie kreisen.

Dieser Wagen thematisiert die hohe Nachfrage nach Kita Plätzen. Übersetzung von dem Schild lautet "Unsere Kita platzt aus allen Nähten".

Die Leverkusener Brücke wird schon seit langer Zeit saniert. Auf diesem Wagen wird mit Bob dem Baumeister auf dieses Thema angespielt.

Stand: 27.02.2017, 17:56 Uhr

Darstellung: