Einfallsreiche Nestbauer

Einfallsreiche Nestbauer

Im Baum brüten? Kann doch jeder! Diese Vögel haben sich ganz besondere Plätze für ihr Nest gesucht.

Ungewöhnliche Brutplätze

Diese Störche nisten auf einem alten Auto.

Diese Störche nisten auf einem alten Auto.

Der Hausrotschwanz füttert seine Jungen - in einem Turnschuh!

Diese Spatzenfamilie hat es sich in einem Schließfach eines Freibades bequem gemacht.

Ob sie gerne eine kleine Spritztour unternehmen würde? Diese Amsel nistet auf einem Morradlenker.

Diese Drossel hat ihren Nistplatz auf einer Verkehrsampel hergerichtet.

Für diese Kohlmeisen ist das Innere eines Pfostens von einer Schranke das perfekte Nest.

Kommt davon, wenn man den Adventskranz zu lange hängen lässt: In diesem haben es sich junge Rotkehlchen gemütlich gemacht.

Warum die Grauschnäpper ausgerechnet eine Wohnlampe zum Brüten ausgesucht haben? Schwer zu sagen!

Auch dieser Vogel ist ein Grauschnäpper. Er brütet in einer alten Laterne.

Früher war dieser Kasten mal ein Aschenbecher, jetzt nistet eine Meise darin.

Gestatten? Das ist Agathe. Die Ente kommt jetzt schon seit drei Jahren zum Brüten auf die Terasse eines Restaurants und lässt sich in diesem Blumenkübel nieder.

Was wohl früher in diesem Fass gelagert hat? Jetzt ist es jedenfalls schon lange leer und dient dieser Meise hier als Nest.

Stand: 01.02.2017, 16:08 Uhr

Darstellung: