Die Bärenbude bei Euch!

Aufmerksame Kinder

Bärenbude Klassenzauber live an Grundschulen

Die Bärenbude bei Euch!

Der Samtvorhang öffnet sich – und die Show beginnt. Beim "Bärenbude Klassenzauber" spielen die Kuschelbären regelmäßig an Grundschulen in NRW.

Die beiden Kuschelbären Johannes und Stachel und der Kabarettist, Musiker und Poet Erwin Grosche sind mit dem "Bärenbude Klassenzauber" regelmäßig in Nordrhein-Westfalen unterwegs. Sie nehmen die jungen Zuschauer und -hörer mit in die Welt der Klänge, der Musik und der Geschichten. „Bärenbude Klassenzauber“ ist speziell für Vorschulkinder und Erstklässler gemacht und eingebettet in ein medienpädagogisches Projekt. Die Kinder hören und erzählen, malen, basteln, singen und können ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Höhepunkt des Projektes ist der Besuch des Bärentheaters mit den Kuschelbären und Erwin an der Schule.

Puppentheater

Das Projekt ist für die Schulen und KiTas kostenlos. Bewerben können sich Grundschulen in Nordrhein-Westfalen. Das Bärentheater kommt an Grundschulen, daher läuft die Anmeldung über die Schulen. Kitas werden gebeten sich mit einer Grundschule in ihrer Umgebung zusammenzutun. Das Projekt ist für die teilnehmenden Schulen und Kitas kostenlos.

Schöner Krach:

Die Klasse 1b von der Marienschule in Paderborn, die der Klassenzauber im April 2016 besucht hat, hat das Krachlied von Johannes und Stachel (Text und Komposition: Dorothee Schmitz) mit ihrem Lehrer nochmal gesungen und uns geschickt. Vielen Dank für den schönen Krach! ;-)

Darstellung: