WDR Familienkonzert: Des Kaisers Nachtigall

KiRaKa Familienkonzert - Ein Sommernachtstraum

WDR Familienkonzert: Des Kaisers Nachtigall

Am 21. und 22.10. könnt ihr den WDR Rundfunkchor mit dem Märchen "Des Kaisers Nachtigall" im WDR Funkhaus erleben.

Viermal im Jahr heißt es: Bühe frei für das WDR Familienkonzert! Diesmal mit einem Märchen von Hans Christian Andersen und dem WDR Rundfunkchor.

Eine Reise ins Alte China

Das Märchen erzählt die Geschichte eines reichen Kaisers, der im Alten China lebt. Er besitzt ein prächtiges Schloss und einen wunderschönen Garten. Darin wohnt eine kleine Nachtigall. Als der Kaiser sie singen hört, ist er so verzaubert, dass er das kleine Tier in einen goldenen Käfig sperrt, um es für immer bei sich zu haben. Der Nachtigall gefällt das überhaupt nicht! Ob sie sich aus dem Käfig befreien kann?

Musik für Chor und Blockflöte

Musikalisch umrahmt wird die Geschichte von dem Werk "The Nightingale", das sich der lettische Komponist Uģis Prauliņš ausgedacht hat. Die Musik bringen der WDR Rundfunkchor und die Solo-Flötistin Tabea Debus auf die Bühne. Mit ihrer Blockflöte gibt sie der kleinen Nachtigall eine Stimme. Und verzaubert damit nicht nur den Kaiser!

Des Kaisers Nachtigall
WDR Familienkonzert für Kinder von 4-8 Jahren
Mit Nina Heuser und Peter Saurbier als Prof. Plem
Im WDR Funkhaus am Wallrafplatz in Köln
Samstag, 21. Oktober um 15 Uhr
Sonntag, 22. Oktober um 11 und um 15 Uhr

Wo gibt es Eintrittskarten?

An den bekannten Vorverkaufsstellen:
6 Euro für Kinder (bis 10 Jahre)
10 Euro für Erwachsene
24 Euro für eine Familienkarte für vier Personen
jeweils plus Vorverkaufsgebühr.

Ihr könnt auch Karten gewinnen! Schreibt uns an kiraka@wdr.de, warum ihr unbedingt dabei sein müsst, und gewinnt 4 x 4 Karten für die Vorstellung am Sonntag um 11 Uhr.

Oder schaut euch das Konzert online an!

Unser Livestream läuft am Sonntag, dem 22. Oktober um 15 Uhr auf dieser Seite. Und für alle, die an diesem Tag keine Zeit haben, gibt es das Konzert später auch noch einmal zum Nachhören.

Darstellung: