KiRaKa Entdecker: Warum schwimmt ein Schiff?

Warum schwimmen Schiffe eigentlich?

KiRaKa Entdecker: Warum schwimmt ein Schiff?

Die KiRaKa-Entdecker Emelie, Emma und Matilda waren mit KiRaKa-Reporterin Jana unterwegs, um herauszufinden, warum Schiffe eigentlich schwimmen.

Kiraka-Entdecker: Warum schwimmen Schiffchen?

KiRaKa | 28.08.2017 | 03:38 Min.

Schiffe sind aus schwerem Stahl. Komischerweise schwimmen diese aber auf dem Wasser. Woran liegt das eigentlich?

Es liegt an der Form

Legt man ein Stück Blech auf das Wasser, geht es unter. Wenn man ein Stück Blech zu einem Schiff formt, wird es an den Seiten umgebogen und geht dann nicht mehr unter. Durch diese Form arbeiten zwei Kräfte gegeneinander, die Gewichtskraft von oben und die Auftriebskraft von unten. Der Auftrieb ist eine Kraft, die von unten wirkt und verhindert, dass das Schiff untergeht. Wenn die Gewichtskraft und die Auftriebskraft im Gleichgewicht sind, dann geht das Schiff nicht unter.

Stand: 28.08.2017, 17:38

Darstellung: