Radiogeschichte: Villa Utopia - wer träumt, der wagt!

Szenenausschnitt des Theaterstücks Villa Utopia

Radiogeschichte: Villa Utopia - wer träumt, der wagt!

Von Elke Hofmann

Was wünschen sich Kinder aus geflüchteten Familien? Für sich selbst und für die ganze Welt? Davon handelt das Theaterstück "Villa Utopia". Wie es entstanden ist, hört ihr in unserer Radiogeschichte.

KiRaKa Radiogeschichte: Villa Utopia - wer träumt, der wagt!

KiRaKa | 22.01.2017 | 41:04 Min.

Von der Zukunft träumen macht Spaß. Man kann sich ausmalen, dass man später mal ein Pferd hat oder Fußballprofi wird. In manchen Gegenden der Welt ist es aber schwer, von einer schönen Zukunft zu träumen: Zum Beispiel, wenn ein Krieg alles zerstört hat. Viele Menschen, die an solchen Orten leben, sind deswegen in der letzten Zeit zu uns gekommen - auch viele Kinder.

Ein Wohnwagen zum Wünschesammeln

Wovon träumen diese Kinder? Das wollte ein Team von Theatermachern des Kölner COMEDIA Theaters herausfinden. Und ist dafür fast zehn Monate lang in und um Köln unterwegs gewesen, um mit Kindern zu sprechen. Immer mit dabei: Die VILLA UTOPIA. Ein kleiner Wohnwagen , der so umgebaut ist, dass man damit besonders gut Wünsche sammeln kann.

Spiderman soll Syrien retten

...und zwar schnell! Solche und viele andere Wünsche hat das Team des COMEDIA Theaters gesammelt: Nicht nur von Kindern aus geflüchteten Familien, sondern auch von Kindern, die hier in Deutschland geboren sind, von Jugendlichen, von Erwachsenen. Einige sind leichter, andere schwerer erfüllbar. Aus all diesen Wünschen ist ein Theaterstück geworden: Es heißt "Villa Utopia" und ist für Kinder ab 10 Jahren gedacht. Wie es enstanden ist, hört ihr in unserer Radiogeschichte.

Villa Utopia - wer träumt, der wagt!
Eine Radiogeschichte über Zukunftsträume
Von Elke Hofmann
Redaktion: Matthias Wegener
Produktion: WDR 2017

Villa Utopia - Wünschesammeln mit dem Wohnwagen

Hier könnt ihr euch ansehen, wie das Team des Kölner COMEDIA Theaters die Wünsche der Kinder gesammelt hat und wie ein Theaterstück daraus wird.

Wohnwagen mit geöffneter Eingangstür

Mit diesem kleinen Wohnwagen hat ein Team des COMEDIA Theaters viele Monate lang Wünsche von Kindern aus geflüchteten Familien gesammelt.

Mit diesem kleinen Wohnwagen hat ein Team des COMEDIA Theaters viele Monate lang Wünsche von Kindern aus geflüchteten Familien gesammelt.

Die VILLA UTOPIA war überall dort unterwegs, wo Kinder sind: In Flüchtlingsunterkünften, in Schulen oder auf Stadtfesten - so wie hier auf dem BIRLIKTE Festival in Köln.

Immer mit im Gepäck: Fingerfarben, mit denen die Kinder den Wohnwagen von außen bemalen durften.

Viele, viele Wünsche kamen im Laufe der Zeit zusammen: Entweder aufgeschrieben auf kleine Zettel..

...oder gemalt auf eine Papierrolle.

Am Ende entstand aus den vielen Wünschen und Träumen ein Theaterstück für Kinder ab 10 Jahren, das am COMEDIA Theater in Köln und an weiteren Orten gezeigt wird.

Darin geht es um drei Wünschesammler, die den fernen Ort "Villa Utopia" suchen.

Das geht nicht immer glatt...

Aber am Ende sind alle drei fest davon überzeugt, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

Stand: 19.01.2017, 13:35

Darstellung: