Radiogeschichte: Geschichten fallen nicht vom Himmel

Hände afrikanischer Kinder halten einen Fußball gegen die Sonne

Radiogeschichte: Geschichten fallen nicht vom Himmel

Der Schriftsteller Hermann Schulz erzählt von Kindern im Osten Afrikas - von ihren Wünschen, Träumen und ihrer großen Leidenschaft: dem Fußballspielen.

KiRaKa-Radiogeschichte: Geschichten fallen nicht vom Himmel

KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR | 01.09.2017 | 49:13 Min.

Download

An der Küste Tansanias in Ostafrika liegt die Stadt Bagamoyo, einst berühmt und berüchtigt zur Zeit des Sklavenhandels. Hier sucht der Schriftsteller Hermann Schulz, der schon mehrere Kinderbücher über Afrika geschrieben hat, Geschichten.

Auf der Suche nach Geschichten

Und er findet sie, denn er besucht die Kinder in Bagamoyo dort, wo sie viel Zeit verbringen, nämlich in der Schule und auf dem Fußballplatz. Die Kinder erzählen über ihr Leben, sie erzählen über ihre Wünsche und ihre Träume. Vor allem aber erzählen sie über ihre große Leidenschaft: Das Fußballspielen.

Geschichten fallen nicht vom Himmel – Ein Schriftsteller in Afrika
Eine Radiogeschichte von Sabine Jäger
Redaktion: Ulla Illerhaus
Produktion: WDR 2010

Stand: 31.08.2017, 14:45

Darstellung: