Wer hat Angst vor schwarzen Vögeln? - Radiogeschichte

Raben sitzen auf einer Bank

Wer hat Angst vor schwarzen Vögeln? - Radiogeschichte

Raben und Krähen haben bei uns einen schlechten Ruf. Unsere KiRaKa-Radiogeschichte räumt mit Vorurteilen auf.

Wer hat Angst vor schwarzen Vögeln - Radiogeschichte

KiRaKa - Kinderhörspiel im WDR | 12.11.2017 | 46:31 Min.

Download

In schaurigen Geschichten sitzen sie auf der Schulter von Hexen und Zauberern oder sie umkreisen finstere Burgen in der Nacht. Raben haben bei uns einen schlechten Ruf. Und auch ihren kleinen Brüdern, den Rabenkrähen, wird wenig Gutes nachgesagt: sie klauen, sie fressen Dreck, sie bringen Unglück.

Sind Raben wirklich gemeine Unglücksbringer?

Was stimmt? Und was gehört in die Welt der Märchen? In anderen Ländern der Welt werden die Rabenvögel verehrt und auch in Europa galten sie vor langer Zeit als göttlich und weise. Heute entdecken Tierforscher, wie intelligent und raffiniert die schwarzen Vögel sind. 

Wer hat Angst vor schwarzen Vögeln
Eine KiRaKa-Radiogeschichte von Ulrike Klausmann
Redaktion: Matthias Wegener
Produktion: WDR 2017

Stand: 09.11.2017, 13:25

Darstellung: