Nachrichten für Kinder: Wohin mit dem Weltraumschrott?

Das computergenerierte Bild der European Space Agency (ESA) zeigt Weltraummüll früherer Weltraummissionen, der neben intakten Satelliten um die Erde kreist

Nachrichten für Kinder: Wohin mit dem Weltraumschrott?

Gut, dass wir die Müllabfuhr haben, denn sonst sähe es in unseren Straßen sehr dreckig aus. Das ist auf der Erde (leider noch nicht überall) ganz gut geregelt. Aber über uns, im Weltraum, wie sieht es da aus? Nicht gut.

Weltraumschrott

KiRaKa | 18.04.2017 | 05:46 Min.

Download

Vor allem Trümmerteile alter Satelliten fliegen da herum. Von der Erde aus sind sie zwar nicht zu sehen, aber sie können trotzdem großen Schaden anrichten. Unter anderem muss die Internationale Raumstation ISS immer öfter größeren Schrotteilen ausweichen. Weltraumforscher in Darmstadt überlegen jetzt, wie man den Müll im All entsorgen kann.


Stand: 18.04.2017, 16:48

Darstellung: