Nachrichten für Kinder: U-Boot-Rennen mit Studenten aus Kleve

Junge Ingenieure bringen ihr selbstgebautes U-Boot in Stellung

Nachrichten für Kinder: U-Boot-Rennen mit Studenten aus Kleve

Das ist eine Schlagzeile: Junge Tüftler aus Kleve nehmen an einem U-Boot-Rennen in den USA teil. Ihr U-Boot haben sie selbst gebaut.

Nachrichten für Kinder: U-Boot-Rennen 19.06.2017

KiRaKa | 19.06.2017 | 00:44 Min.

Studenten bauen und steuern ihre U-Boote selbst

Jedes Jahr treten in Washington in den USA junge Ingenieurstudenten gegeneinander an. Ihre kleinen, schlanken U-Boote werden dabei von ihrer eigenen Körperkraft betrieben. Oft sind es Pedalen oder Flossen, die das Unterwassergefährt nach vorne bewegen. Auch die Studenten aus Kleve am Niederrhein der Hochschule Rhein-Waal haben ihr U-Boot selbst entworfen, haben es gebaut und sie werden es selbst steuern, wenn es in ein paar Tagen losgeht. Dieses Rennen haben sich Menschen vor mehreren Jahrzehnten ausgedacht, weil es nicht genug junge Ingenieure gibt, die tolle Schiffe, U-Boote und andere Hightech-Geräte bauen. Mit dem Rennen wollen sie Lust auf technische Berufe machen.

Stand: 19.06.2017, 19:42

Darstellung: