Sturmtief Axel

Sturmtief Axel

In Norddeutschland und insbesondere an der Ostsee hat eine Sturmflut gewütet. Der Orkan hat für große Überschwemmungen gesorgt.

Überschwemmung in Lübeck

Teile der Hansestadt Lübeck standen am Morgen danach komplett unter Wasser.

Teile der Hansestadt Lübeck standen am Morgen danach komplett unter Wasser.

Wer sein Fahrrad nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte, erlebte am Morgen eine böse Überraschung.

Die ganze Nacht über war die Feuerwehr im Einsatz.

Unter anderem versuchten die Feuerwehrmänner, mit Sandsäcken Häuser und Wohnungen zu schützen.

Der Sand soll Wasser aufsaugen, so dass es nicht in die Häuser fließt.

Der Gehweg sowie die Sitzbänke und Abfallbehälter an der Lübecker Obertrave stehen komplett unter Wasser.

Auch der Schiffsanleger bei den Salzspeichern ist nicht mehr zu erreichen.

Auf der Insel Usedom wurde unter anderem die Strandpromenade vom Zempin zerstört.

Auch ein Imbiss, der an der Steilküste lag, ist nur noch eine Ruine.

Stand: 05.01.2017, 16:38 Uhr

Darstellung: