Nachrichten für Kinder: Kinder spielen gegen Schach-Weltmeister

Eine Hand versetzt eine Schachfigur

Nachrichten für Kinder: Kinder spielen gegen Schach-Weltmeister

In Dortmund werden diese Woche Bauern, Pferde und Läufer über schwarz-weiß karierte Bretter gejagt – die ganze Stadt ist im Schachfieber.

Thema des Tages: Kinder gegen Schach-Weltmeister

KiRaKa Thema des Tages | 17.07.2017 | 03:17 Min.

Download

Ein Erwachsener gegen 25 Kinder

Noch bis Sonntag finden die Dortmunder Schachtage statt. Das heißt: Viele berühmte Spieler treten in einem großen Turnier gegeneinander an. Einer von ihnen ist der Weltmeister Wladimir Kramnik. Und der hat nicht nur gegen erwachsene Schachspieler gespielt, sondern auch gegen 25 Kinder – und zwar gleichzeitig.

Kita-Kinder lernen das Schachspielen

Jedes Kind saß an einem eigenen Schachbrett. Wladimir Kramnik ist von Brett zu Brett gegangen und hat immer einen Zug gesetzt.Die Kinder ihm gegenüber haben teilweise schon mit drei Jahren das Schachspielen gelernt. Das Turnier fand nämlich in einem Kindergarten statt, der eine Auszeichnung dafür bekommen hat, dass Kinder dort ein Jahr lang lernen, wie das Spiel funktioniert. Es waren aber nicht nur Kindergarten-Kinder dabei, sondern Kinder im Alter zwischen fünf und 13 Jahren.

Mehr über die Dortmunder Schachtage und das Spiel zwischen dem Weltmeister Wladimir Kramnik und den Kindern hört ihr, wenn ihr oben auf das Audio klickt.

Darstellung: