Aktion gegen Kindersoldaten

Schüler demonstrieren vor dem Reichstag gegen den Einsatz von Kindersoldaten.

Aktion gegen Kindersoldaten

In diesem Jahr findet zum 5. Mal die Rote-Hand-Aktion statt. Damit wird gegen Kindersoldaten auf der Welt protestiert.

2017_02_15_Hand

KiRaKa | 15.02.2017 | 00:39 Min.

In diesem Jahr findet zum 5. Mal die Rote-Hand-Aktion statt. In dieser Aktion wird versucht, dass es keine Kindersoldaten mehr auf der Welt gibt. Bei der Rote-Hand-Aktion haben schon hunderte Politiker ihre Hand in rote Farbe getaucht und wollen mit ihrem Handabdruck sagen: Kinder dürfen keine Soldaten sein.

Rote Farbe gegen Waffenhandel

Es ist wie ein Stopp-Zeichen und heißt: Keine Waffen für Kinder! Ein Kinderrechtsexperte meint, dass das Zeichen alleine nicht reicht. Er will nicht, dass Deutschland Kleinwaffen in Länder schickt, in denen Krieg herrscht und Kinder als Soldaten kämpfen müssen.

Diese Nachricht hat Leander aus der GGS Lindenhof in Büren vorgelesen.

Stand: 15.02.2017, 17:26

Darstellung: