Nachrichten für Kinder: Der neue 50er-Schein

Der neue Fünfziger unterscheidet sich nur auf den ersten Blick kaum

Nachrichten für Kinder: Der neue 50er-Schein

Ab sofort kommen sie langsam in Umlauf, brandneue Fünfzig-Euro-Scheine, die mit dem neuesten Fälschungsschutz ausgestattet sind. Langsam werden die alten Scheine abgelöst.

Ein neuer 50er-Schein macht Geldfälschern das Leben schwer

KiRaKa | 04.04.2017 | 00:54 Min.

Neuer fälschungssicherer 50er-Schein löst den alten ab

Es gibt einen neuen 50-Euro-Schein. Ab Dienstag ist er in der Eurozone im Umlauf. Der neue Schein soll fälschungssicherer sein als der bisherige. Bei Geldfälschern war gerade der 50er besonders beliebt. Sechs von zehn falschen Scheinen waren falsche Fuffziger. Den Machenschaften der Banditen haben wir es also zu verdanken, wenn wir ab sofort auf Fünfzigerscheinen etwas Neues entdecken können.

Wenig spektakulär, aber auf den zweiten Blick mit neuen doch anders

Es gibt – genau wie bei den neuen Zwanzigerscheinen – ein durchsichtiges Fenster. Wenn man den Schein gegen das Licht hält, erscheint ein Bild der Mythengestalt Europa darin. Wer genau hinguckt, kann bei der links unten aufgedruckten 50 beim Kippen des Scheins einen Farbwechsel von Smaragdgrün zu Tiefblau beobachten. Es könnte übrigens sein, dass ihr beim nächsten dicken Geburtstagsgeschenk von der Oma oder bei der Kommunion noch einen alten Fünfziger bekommt. Die alten sollen erst nach und nach ausgetauscht werden. Und ihr könnt mit denen ganz normal weiter bezahlen.  

Stand: 04.04.2017, 15:59

Darstellung: