Nachrichten für Kinder: Proben für das Leben auf dem Mond

Der Astronaut Aldrin steht auf dem Mond, neben der amerikanischen Flagge.

Nachrichten für Kinder: Proben für das Leben auf dem Mond

Chinesische Weltraumforscher machen Tests für ein Leben auf dem Mond.

Leben auf dem Mond

KiRaKa | 11.05.2017 | 03:29 Min.

Auf dem Mond herumlaufen, das hat der erste Astronaut schon im Jahr 1969 gemacht, der Amerikaner Neil Armstrong. Aber mal längere Zeit auf dem Erdtrabanten leben – das wäre neu. Und genau daran arbeiten jetzt chinesische Weltraumforscher. Sie werden Studenten ein Jahr lang in einem Labor wohnen lassen, das genauso gebaut ist, wie ein mögliches Gebäude auf dem Mond.

Mit diesem Experiment wollen die Forscher herausfinden, ob Menschen so lange auf kleinstem Raum miteinander klarkommen und sich auch selber versorgen können. Denn China plant, seine ersten Taikonauten – so heißen dort die Astronauten – in zehn Jahren zum Mond zu schicken.

Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, klickt auf den Play-Knopf.

Stand: 11.05.2017, 19:33

Darstellung: