Nachrichten für Kinder: Der Humor von Lehrern

Ein Professor mit Schleife steht vor einer vollgeschriebenen Tafel

Nachrichten für Kinder: Der Humor von Lehrern

Haben eure Lehrer guten Humor? Oder haltet ihr euch schon die Ohren zu, wenn ihr nur merkt, dass ein Lehrer zu einem Witz ansetzt?

Nachrichten für Kinder: Auch Lehrer haben Humor 13.07.2017

KiRaKa | 13.07.2017 | 01:09 Min.

Nicht jeder humorvolle Lehrer kommt damit gut an

Humor kommt schließlich nicht nur auf dem Schulhof oder im Privatleben vor, sondern auch im Unterricht. Und das ist nicht immer gut, haben Forscher rausgefunden. Von vier unterschiedlichen Humorarten finden die Experten nur eine Art wirklich nützlich. Nämlich dann, wenn die Witze direkt was mit dem Thema des Unterrichts zu tun haben.

Gut klappt´s, wenn es nah am Unterrichtsstoff ist

Als Beispiel nennen die Forscher der Uni Augsburg eine Unterrichtseinleitung, bei der ein Lehrer in die Rolle des Yoda aus Star Wars geschlüpft ist. Dabei hat er auf die Yoda-typische Art alle Sätze verdreht. Tatsächlich ging es in der Stunde um Macht und wie Menschen ihre Macht benutzen. Der Jedi-Gruß „Möge die Macht mit dir sein“, passte da natürlich hervorragend. Und die ungewöhnliche Einleitung hat dafür gesorgt, dass die Schüler den Eindruck hatten: Das hat was mit mir zu tun, das interessiert mich.

Vorsicht mit beleidigenden Witzen!

Wenn Witze allerdings Schüler beleidigen und verletzen, kann es passieren, dass sich Schüler von ihrem Lehrer abwenden, und dann klappt das Lernen nicht mehr so gut. Auch wenn Lehrer sich mit einem Witz über Fehler hinwegretten, die sie selbst machen, oder wenn sie Witze einfach aus der Luft greifen, kann das Schüler verwirren.

Stand: 13.07.2017, 15:03

Darstellung: