Neun Krokodile in Peru ausgebrochen

Kopf und Oberkörper eines Leistenkrokodils.

Neun Krokodile in Peru ausgebrochen

In Peru haben sich neun Krokodile aus einem Zoo befreit. Die Tiere konnten ausbrechen, nachdem ein Fluss über die Ufer getreten war. Vier Tiere sind wieder zurück.

Neun Krokodile in Peru ausgebrochen, 16.03.2017

KiRaKa | 16.03.2017 | 00:35 Min.

Ein übergelaufener Fluss ermöglicht Krokodilen die Flucht

Mitten in Peru sind zurzeit die Krokodile los! Schuld daran ist ein Hochwasser. Aus einem Zoo sind neun Krokodile aus ihrem Gehege entkommen. Vier der Reptilien wurden in der Nähe des Zoos bereits wieder eingefangen. Dabei biss eines der Tiere einem Mann ins Bein. Von den übrigen fünf Krokodilen fehlt noch jede Spur.

Von fünf Krokodilen fehlt noch jede Spur

Die Tiere konnten ausbrechen, nachdem ein Fluss in der Nähe des Zoos über die Ufer getreten war und den Wassergraben des Geheges überflutet hatte. Diese Situation nutzten die Krokodile aus. Seit Dezember regnet es in Peru in Südamerika fast ohne Pause. Das hat zu vielen Überschwemmungen und Erdrutschen geführt.

Stand: 16.03.2017, 17:29

Darstellung: