Nachrichten für Kinder: Jupiter gut zu sehen!

Der Planet Jupiter

Nachrichten für Kinder: Jupiter gut zu sehen!

Schaut ihr gerne in den Sternenhimmel? Dann ist jetzt eure Zeit! Denn im Moment ist der Jupiter, der größte Planet in unserem Sonnensystem, besonders gut zu sehen.

Der Jupiter ist gut zu sehen 6.4.2017

KiRaKa | 06.04.2017 | 01:28 Min.

Der Jupiter ist gerade mega-leicht zu finden, denn er ist der hellste Punkt am Himmel. Und das, weil er der Erde jetzt besonders nahe ist – nur 666 Millionen Kilometer entfernt. Das ist doch ein Klacks, oder? Haha! Und nächste Woche, am 11. April, ist er nahe beim Vollmond zu sehen, dann kleben ein großer und ein kleiner heller Klecks am Nachthimmel.Und wer vom Jupiter noch nicht genug hat, der nimmt ein Fernglas zur Hand und kann mit etwas Geduld und Glück sogar die Monde des Jupiters sehen, die so zauberhafte Namen tragen wie „Io“, „Europa“, „Ganymed“ und „Callisto“ J.

Jupiter ist ein Gasriese. Das heißt, er besteht nicht aus Erde, Fels oder Wasser sondern nur aus Gasen wie Methan oder Ammoniak. Und er duftet etwas nach Knoblauch, wegen eines weiteren Gases, das „Phosphin“ heißt. 1.300 Mal würde unsere Erde in diesen Giganten reinpassen! Und Jupiter dreht sich viel schneller als die Erde: 1 Jupiter-Tag dauert nur zehn Stunden, da kann einem schwindelig werden.

Also unbedingt einmal anschauen. Mit dem Teleskop betrachtet sieht er übrigens etwas aus wie ein Osterei. Und das passt doch super gut zur Jahreszeit…

Stand: 06.04.2017, 20:10

Darstellung: