Statt Hocken bald Sitzen - neue Schulklos für Japan

Öffentliche Toilette in Japan

Statt Hocken bald Sitzen - neue Schulklos für Japan

Schultoiletten sind ein Thema, das viele sehr beschäftigt: Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Eltern und Reinigungs-Personal – alle haben ihre Probleme damit. Nicht nur bei uns: Auch in Japan wird gerade viel über Schulklos diskutiert.

Neue Schulklos für Japan 28.03.2017

KiRaKa | 28.03.2017 | 00:51 Min.

In Japan gibt es nach einer Umfrage des japanischen Bildungsministeriums in mehr als der Hälfte der Grund- und weiterführenden Schulen noch die dort klassischen Hock-Toiletten.

Hocken oder Sitzen - was ist besser?

Vielleicht kennt ihr das von Reisen in südliche Urlaubsländer: Auch dort gibt es oft Klobecken am Boden, über die man sich hockt, um hinein zu pieseln oder sein Geschäft fallen zu lassen.

In Japan ist man jetzt der Meinung, dass dies nicht mehr zeitgemäß ist. Viele Städte wollen jetzt für die Schülern westliche Sitztoiletten einrichten. Manche geben sich aber noch mehr Mühe. Eine Grundschule in Kyoto zum Beispiel hat ihre Klos mit Aquarien und Blumentöpfen verschönert.

Stand: 28.03.2017, 19:35

Darstellung: