Alles über Fledermäuse

Alles über Fledermäuse

Forscher glauben, Fledermäuse beim Streiten verstehen zu können. Hier lernt ihr noch mehr über diese faszinierenden Tiere und welche verschiedenen Arten es gibt.

Fledermaus

Fledermäuse sind nachtaktive Tiere, das heißt, dann gehen sie auf Jagd. Tagsüber schlafen sie.

Fledermäuse sind nachtaktive Tiere, das heißt, dann gehen sie auf Jagd. Tagsüber schlafen sie.

Fledermäuse fressen Insekten. Hier seht ihr, wie eine Fledermaus in der Nacht auf der Jagd ist.

Hier fliegt gerade eine Wasserfledermaus aus ihrer Höhle in den freien Nachthimmel.

Dies ist die "Kleine Hufeisennase". Im Winter, wenn es kalt ist und nur wenige Insekten gibt, halten die Fledermäuse Winterschlaf.

So sieht eine Bartfledermaus aus.

Eine Mopsfledermaus aus der Nähe.

Hier seht ihr eine Zwegfledermaus im Flug.

Dies ist die Schnauze eines "Großen Abendseglers".

Eine Fransenfledermaus breitet in den Händen eines Menschen ihre Flügel aus.

Diese Fledermaus-Art heißt "Großes Mausohr".

Wusstet ihr, das Fledermäuse mit dem Kopf nach unten hängend schlafen? Sie krallen sich mit ihren Füßen irgendwo fest und lassen den Körper nach unten baumeln.

Stand: 28.12.2016, 15:51 Uhr

Darstellung: