Kleine Elster ganz groß

Elster Penguin

Kleine Elster ganz groß

Ein Elsterkind hat einer Familie in Australien nach dem Unfall der Mutter wieder neue Hoffnung und Mut gegeben.

Elster hilft Familie, 16.02.2017

KiRaKa | 16.02.2017 | 00:51 Min.

Schicksalsschlag für Familie Bloom

Manchmal sind es die Kleinen, die echt Großes bewirken. So wie eine kleine Elster. Während ihres ersten großen Familienurlaubs stürzte die Australierin Sam Bloom mehrere Meter in die Tiefe. Sie war gelähmt, musste im Rollstuhl sitzen und war nicht nur körperlich, sondern auch gefühlsmäßig total am Boden.

Ein Elsterküken wird zum Hoffnungsschimmer

In dieser Situation fand ihr Sohn Noah ein kleines Elsterküken, das aus dem Nest gefallen war und einen verletzten Flügel hatte. Damit es überleben konnte, brauchte es die Fürsorge der ganzen Familie. Die drei Söhne, Mutter und Vater wechselten sich bei der Pflege ab. Alle zwei Stunden musste es gefüttert werden. Es war, als hätten die Bloom-Söhne eine kleine Schwester bekommen.

Die Elster heißt "Penguin"

Wegen ihres weißen Gefieders tauften sie die Elster „Penguin“, also Pinguin. Auch wenn der kleine Vogel ein ziemliches Chaos im Haus der Blooms anrichtete, er schaffte es der ganzen Familie wieder neuen Lebensmut zu geben.

Stand: 16.02.2017, 18:18

Darstellung: