Nachrichten für Kinder: Eichhörnchen sortieren Nüsse

Nahaufnahme eines Eichhörnchens, das eine Nuss in der Hand hält.

Nachrichten für Kinder: Eichhörnchen sortieren Nüsse

Eichhörnchen können Nüsse offenbar so sortieren, wie wir Obst und Gemüse nach dem Einkaufen in verschiedene Regale legen. Das haben Forscher aus den USA untersucht.

Eichhörnchen verstecken ihre Nüsse mit System

KiRaKa | 14.09.2017 | 00:58 Min.

Ein Eichhörnchen sammelt 10.000 Nüsse im Jahr

Eichhörnchen haben gerade wieder alle Hände voll zu tun. Jetzt im Herbst sammeln sie alle Nussvorräte für den Winter und verstecken sie, wo es nur geht. Bis zu zehntausend Nüsse versteckt ein Eichhörnchen im Jahr. Bisher dachte man, dass Eichhörnchen ihre Verstecke ganz schnell vergessen und nur durch Zufall Nüsse wiederfinden. Und wenn wir die kleinen Nager dabei beobachten, sieht das für uns Menschen ganz schön wuselig und planlos aus. Dabei steckt dahinter ein klares System.

Eichhörnchen unterscheiden zwischen den Nusssorten

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass Eichhörnchen die Nüsse nach ihrer Art sortieren, um sie so später besser wiederzufinden. Das ist so zu vergleichen wie wir Menschen Obst und Gemüse unterscheiden und in verschiedene Regale legen.

Sammeln und Verstecken nach System

Die Forscher haben für dieses Experiment Fuchshörnchen in unterschiedlichen Reihenfolgen Nüsse vor die Nase gelegt. Die Eichhörnchen haben sich davon aber nicht beindrücken lassen, sondern haben die Nüsse erst sortiert und dann an unterschiedlichen Orten versteckt. Natürlich finden die Eichhörnchen über den Winter nicht alle ihrer Nüsse wieder, aber bei so vielen Nüssen ist das auch unmöglich.

Stand: 14.09.2017, 16:04

Darstellung: