Nachrichten für Kinder: Alter Jupiter

Der Planet Jupiter

Nachrichten für Kinder: Alter Jupiter

Der Jupiter ist nicht nur der größte, sondern wohl auch der älteste Planet unseres Sonnensystems. Forscher der Uni Münster haben sein genaues Alter bestimmt.

Forscher berechnen das Alter des Jupiters, 13.06.2017

KiRaKa | 13.06.2017 | 01:45 Min.

Forscher der Universität Münster beschäftigten sich mit dem Jupiter

Planetenforscher der Universität Münster wollten das Alter des Jupiters möglichst genau herausfinden. Bislang gab es nur Schätzungen über das Alter. Der Jupiter ist über vier Milliarden Jahre alt. Die Zahl ist so groß, dass man es sich eigentlich gar nicht vorstellen kann. Deshalb hat der KiRaKa bei Thorsten Kleine, er ist einer der Forscher aus Münster mal nachgefragt, was das Besondere am Jupiter ist und wie man das Alter eines Planeten überhaupt berechnen kann.

Vom Jupiter gibt es keine Gesteinsproben

Ein Problem ist, dass der Jupiter ein Gasplanet ist. Das heißt, die Oberfläche des Jupiters besteht nicht aus Gestein wie die Erde, sondern aus Gas. Deshalb gibt es auch keine Gesteinsproben vom Jupiter. Damit wäre es einfacher, das Alter zu bestimmen. Die Forscher aus Münster haben deshalb Meteoriten eingesammelt, die auf die Erde gestürzt sind. Diese Meteoriten wurden dann von den Wissenschaftlern untersucht.

Meteroriten helfen den Wissenschaftlern

Die Zusammensetzung der Meteoriten verrät viel darüber, wie alt die Meteoriten sind und wo sie aus den Weiten des Weltraums herkommen. Die Planetenforscher aus Münster stellten fest, dass es zwei Arten von Meteoriten gibt, die zwar aus dem Umfeld des Jupiters kamen, aber sich nie getroffen haben. Dafür konnte es nur einen Grund geben: Jupiter gab es bereits und bildete eine Grenze. Die Forscher wussten also nun, wie alt die Meteoriten sind und konnten dadurch auch das Alter von Jupiter bestimmen.

Wenn du oben auf den Play-Button drückst, kannst du dir auch die Antwort von Thorsten Kleine anhören!

Stand: 13.06.2017, 16:16

Darstellung: