Nachrichten für Kinder: Ein besonderer Gedenkkranz

Frank-Walter Steinmeier und der Kranz an Jassir Arafats Grab

Nachrichten für Kinder: Ein besonderer Gedenkkranz

Warum ist in Israel und Palästina vieles so kompliziert? Erklärungen von unserem Korrespondenten dort.

Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist gerade auf einem Besuch in Israel und Palästina. Er hat einen Kranz an das Grab des ehemaligen palästinensischen Präsidenten Jassir Arafat gelegt.

Politiker legen öfter mal Kränze an die Gräber bedeutender Menschen. Aber Frank-Walter Steinmeier war der erste deutsche Bundespräsident, der das bei Jassir Arafat gemacht hat. Warum ist das so besonders?

Drei Gründe

Es hat gleich mit drei Dingen zu tun: Natürlich mit dem Streit zwischen Israelis und Palästinensern. Dann mit der Geschichte von Jassir Arafat und der Freundschaft zwischen Deutschland und Israel.

Streit ums Land

Palästinenser und Israelis streiten, wem das Land gehört auf dem sie leben. Das Gebiet, um das es geht, liegt am Ufer des östlichen Mittelmeers. 1947 wurde das Land von den Vereinten Nationen geteilt. Ein Jahr später wurde auf einem Teil ein Staat gegründet. Er heißt Israel.

Die Palästinenser und arabischen Nachbarstaaten akzeptierten die Teilung des Landes aber nicht. In den folgenden Jahren gab es immer wieder Krieg. Israel war stärker und eroberte Landesteile, die ursprünglich gar nicht zum Staat gehörten. Und sie bauten dort Häuser für ihre Bevölkerung - zum Beispiel auf palästinensischem Gebiet.

Arafat als Held oder Terrorist

Die Menschen, die dort leben, wehren sich: Einer ihrer Anführer hieß Jassir Arafat. Er hat mit Gewalt für ein Ende der israelischen Besatzung gekämpft. Deshalb verehren ihn die Palästinenser als einen Freiheitskämpfer. Die Israelis aber sehen in ihm einen Terroristen, der Israel zerstören wollte.

Deutschland hat eine sehr enge Freundschaft mit Israel. Der Bundespräsident hat bei seinem Besuch gesagt, wir stehen an der Seite Israels.

Deshalb kritisieren einige Israelis, dass er mit dem Kranz an Arafats Grab einen Mann ehrt, den sie als Terroristen verachten. Die Palästinenser haben Steinmeier dagegen gelobt. Sie empfanden den Kranz als ein Zeichen von Respekt. Und mal ehrlich: An Respekt fehlt es beiden Seiten - Israelis und Palästinensern.

Darstellung: