Nachrichten für Kinder: E-Sport wird anerkannt

Zwei Teams sitzen vorm Computer und spielen gegeneinander.

Nachrichten für Kinder: E-Sport wird anerkannt

Bei den Asienspielen 2022 wird es eine neue Sportart geben. Es ist E-Sport. Beim E-Sport sitzen die Sportler am Computer oder Spielkonsole und zocken.

E-Sport bei Asien-Spielen, 20.4.2017

KiRaKa | 20.04.2017 | 00:52 Min.

E-Sport wird immer beliebter

Wenn ihr an eure Lieblingssportarten denkt, dann kommt ihr bestimmt auf Fußball, Tennis, oder vielleicht auch Reiten. In Zukunft ist vielleicht auch E-Sport dabei. Bei E-Sport geht es um Spiele, bei denen sich einzelne Spieler, oder ganze Teams an ihren Spielekonsolen messen.

Asienspiele 2022 mit E-Sport

Und das werden immer mehr. In Asien wird die Zahl der E-Sport Spieler jetzt schon auf rund 350 Millionen geschätzt. Weil so viele dabei mitmachen, wird E-Sport in fünf Jahren bei den Asienspielen 2022 in China auch zum ersten Mal als offizielle Sportart dabei sein. Andere Sportarten sind zum Beispiel Basketball, Drachenbootfahren, oder Cricket.

Schalke 04 hat ein eigenes E-Sport Team

Bei großen E-Sport Turnieren sind ganze Stadien voller Spieler und gleichzeitig können Hunderttausende die Spiele auch noch online an ihren Computern verfolgen. Bei uns stellt zum Beispiel der Bundesliga-Verein von Schalke 04 ein eigenes E-Sport Team.

Stand: 21.04.2017, 09:46

Darstellung: