Tante Traudels bestes Stück

Eine ältere Dame überreicht einem Jungen ein Weihnachtsgeschenk

Hörspiel

Tante Traudels bestes Stück

Wenn Tante Traudl an Weihnachten zu Besuch kommt, macht Hannes Mutter ein riesen Theater. Aber Hannes hat ein ganz anderes Problem.

Jedes Jahr am 2. Weihnachtsfeiertag bekommt Familie Trautwein Besuch von Tante Traudel. Extra für sie wird eine Gans gebraten, gibt es echte Kerzen am Baum. Und das ganze Theater nur, weil Mutter Trautwein es auf Tante Traudls wertvolle Biedermeierkommode abgesehen hat. Da erträgt man auch öde Geschenke wie Kölnisch Wasser und selbstgestrickte Socken. Doch in diesem Jahr liegt Tante Traudl mit Grippe im Bett. Die Gans landet im Tiefkühler und der Baum auf der Straße, denn er nadelt schon.

Hannes hat ein Geheimnis

Die alte Dame erholt sich jedoch schnell und möchte das Fest gern nachholen. Aber wo bekommt man nach Silvester einen Weihnachtsbaum her? Der 11-jährige Hannes hat ein ganz anderes Problem, er hält einen Wellensittich versteckt, von dem niemand etwas wissen darf, schon gar nicht seine Mutter. Leider kann er nicht gut lügen und seine kleine Schwester Luzie erst recht nicht. Als Tante Traudl eintrifft, schlägt für alle die Stunde der Wahrheit …

Tante Traudels bestes Stück
von Sabine Ludwig
Regie: Sven Stricker
Produktion RBB 2011

Stand: 23.12.2016, 15:05

Darstellung: