Kinder-Hörspiel: Mammerlamamm

Zwei Krähen am Himmel

Kinder-Hörspiel: Mammerlamamm

Eine Geschichte, in der es drunter und drüber geht und wo alles mit jedem verwechselt wird.

Trailer KiRaKa-Hörspiel - Mammerlamamm

KiRaKa | 12.07.2017 | 01:09 Min.

Die Krähe Lapislazuli, die sich für zwei Krähen hält und über allem ihre Kreise dreht; ein Karussell, das sich merkwürdigerweise nicht dreht; eine Torte, die vergiftet ist; das Mädchen Marie, das die Buchstaben verwechselt; ihr Lehrer, den das verzweifeln lässt; und zu allem Überdruss taucht wie aus dem Nichts auch noch ein Verwechsler auf, der die Querflöte mit Quittengelee, den Skilift mit dem Sofakissen und sonst noch dieses mit jenem verwechselt: „Mammerlamamm“, eine Geschichte, in der es drunter und drüber geht.

Der Verwechsler stiftet noch mehr Chaos

Zum Glück verwechselt der Verwechsler Maries Vater mit einem Kriminalkommissar und Maries Mutter mit einer Hexe, die dann alles wieder in die richtigen Bahnen hext.

Alles nur geträumt?

"Ein Traum?" fragt sich Marie, "oder ein zweites Leben, das ich manchmal auch lebe?" Und die Krähe Lapislazuli kreist über allem und krächzt uns ihr krächzendes Krächzen...

Mammerlamamm
von Sebastian Goy
Regie: Annette Kurth
Produktion: WDR 2009
Redaktion: Ulla Illerhaus

Stand: 14.07.2017, 15:00

Darstellung: