Hörspiel für Kinder: Leonardo und die Kunst zu fliegen

Leonardo und die Kunst zu fliegen

Hörspiel für Kinder: Leonardo und die Kunst zu fliegen

Wie bitte? Leo kann es nicht fassen: Der berühmte Künstler Leonardo da Vinci, das größte Genie aller Zeiten, war als Kind in der Schule genauso zappelig und schlecht wie er?!

Trailer - Leonardo und die Kunst zu fliegen

KiRaKa | 24.03.2017 | 01:10 Min.

Tatsächlich. Auch bei Leonardo war an den Übertritt in eine höhere Schule nicht zu denken, sein Vater war ganz schön sauer – vor 550 Jahren! Als Leo zusammen mit anderen Schülern und Lehrerin Frau Himmelsbach im Museum vor den Zeichnungen und riesigen Flugapparaten steht, die Leonardo da Vinci entworfen hat, öffnet sich plötzlich auch die akustische Welt des Jahres 1463. So erleben die Kinder von heute, wie es damals zuging, als Leonardo da Vinci elf Jahre alt war und ein Schulversager. Fliegen will er lernen – fliegen wie ein Vogel.

Leonardo und die Kunst zu fliegen
von Susanne Friedmann
Komponist: Henrik Albrecht
Regie: Robert Schoen
Produktion: RBB 2015
Redaktion Ulla Illerhaus

Darstellung: